Concert

Queen and Adam Lambert, RheinEnergieSTADION

german flag
Nach einer erfolgreichen Tournee durch die Hallen Europas im letzten Jahr kehrten Queen mit Adam Lambert für ein Open Air Konzert nach Deutschland zurück.
Werbung für die Veranstaltung gab es im Vorfeld wenig und freie Plätze im RheinEnergieSTADION somit nicht überraschend. Kurzentschlossene, die an der Abendkasse ein Ticket hätten kaufen können, hatte vermutlich das schlechte Wetter abgeschreckt.

Trotz Regen spielten Queen und Adam Lambert professionell und gut gelaunt. Die Band präsentierte ihre Hits von
Radio Gaga bis hin zu Another One Bites the Dust. Bohemian Rhapsody durfte Adam Lambert nicht komplett singen. Zu diesem Stück wurden Videoaufnahmen von Freddy Mercury eingespielt. Bei Under Pressure wurde der wenige Monate zuvor verstorbene David Bowie eingeblendet. Beides sorgte beim Publikum für Begeisterung.

Queen und Adam Lambert lieferten eine makellose Show, die erst spät am Abend endete. Trotzdem bekam man den Eindruck, das Konzert wäre aufgrund des schlechten Wetters verkürzt worden. Im Jahr zuvor sang Roger Taylor das von ihm geschrieben Stück
Kind of Magic. Bei Konzert in Stadion wurde darauf verzichtet. Kurz vor Mitternacht wurden die Zuschauer, durchnässt aber zufrieden, von der Band verabschiedet.
english flag
After a successful tour through the halls of Europe last year Queen and Adam Lambert returned for a single open air concert to Germany. There was little promotion for this event and free seats at the RheinEnergieStadion thus not surprising. At the box office, there were still tickets but more viewers probably were afraid of the bad weather.

Despite Rain Queen and Adam Lambert played professionally and in good spirits. The band presented their hits of
Radio Gaga to Another One Bites the Dust. Adam Lambert did not sing the complete Bohemian Rhapsody. For this piece of video footage of Freddy Mercury were shown. With Under Pressure a picture the recently deceased David Bowie was shown. Both causing enthusiasm in the audience.

Queen and Adam Lambert gave a flawless show, which ended late in the evening. Nevertheless one got the impression that the concert had been shortened due to bad weather. The year before Roger Taylor sang the piece
KInd of Magic. At the concert in the stadium, the song was not played. Shortly before midnight the band left the soaked but satisfied viewers.

Photo Gallery

Brian May